Sportfischer-Gemeinschaft 1963 Wuppertal e. V. 

Der Angelverein in Wuppertal -
 

Chronik der Sportfischergemeinschaft 1963 e. V.

1963
Der Verein „Sportfischergemeinschaft 1963 Wuppertal“ wurde im  Jahr 1963 durch Mitarbeiter der Stadtwerke Wuppertal gegründet, der erste Vorsitzende des Vereins war Willi K.
Der erste Pachtvertrag für unser Gewässer wurde am 30.08.1963 für den damaligen Kanuteich (Gondelteich) Birkenhof abgeschlossen.

1965
Am 26.04.1965 wurde die erste Gewässerordnung in der Mitgliederversammlung beschlossen und angenommen.
Die erste Satzung des Vereines wurde am 03.08.1965 in der außerordentlichen Versammlung beschlossen.

1966
Der zweite Pachtvertrag wurde am 14.01.1966 für eine Dauer von 12 Jahren abgeschlossen. Die Besonderheit war, dass der Verein den damaligen Kanubetrieb mit festen Ausleihzeiten übernommen hat.
Am 20.01.1966 hat mit einer Beteiligung von 41 Mitgliedern die Gründungsversammlung für den eingetragenen Verein stattgefunden, zu diesem Zeitpunkt hatte der Verein bereits ca. 50 Mitglieder.

1967
Am 26.01.1967 wurde der Verein „Sportfischergemeinschaft 1963 Wuppertal e.V.“ samt Satzung in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Wuppertal eingetragen.

1975
Im Laufe der Jahre hat der Kanubetrieb sehr stark abgenommen, sodass im nächsten Pachtvertag vom 01.01.1975 der Kanuausleihbetrieb nicht mehr aufgeführt worden ist.

1989
Die ersten Wasserrechte, die es ermöglichten den Teich als Fischteich zu nutzen, wurden durch den Ennepe-Ruhr-Kreis am 20.02.1989 erteilt.

Entwicklung seitdem
Seit der ersten Erteilung der Wasserrechte hat sich unser Verein permanent weiterentwickelt. Stets im Fokus war jedoch stets die Hege und Pflege der unterschiedlichen Fischarten und unseres Gewässers.
In der Vergangenheit konnten wir auch eine Jugendgruppe in unserem Verein beheimaten und ihnen das Naturerlebnis näher bringen. Derzeit sind wir etwa 40 Angler und immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die sich uns anschließen möchten.